Whattsapp und Co. - Workshop

einen verantwortungsvollen Umgang mit den sozialen Netzwerken beizubringen, sie für eine gewissenhafte und reflektierte Nutzung zu sensibilisieren, Risiken selbst zu erkennen und ihr aktuelles, meist unvorsichtiges Verhalten im Netz kritisch zu hinterfragen. Besonders schön war, dass Clemens die Themen spielerisch mit den Kindern erarbeitet hat und somit die Aufmerksamkeit der Klasse immer bei sich hatte. Beim Quizzen ging es beispielsweise um Bildrechte, Virenschutzprogramme und Datenschutzeinstellungen bei WhatsApp.
Bei fünf von sechs Workshop-Durchführungen konnte ich als Schulsozialarbeiterin des Bildungszentrums dabei sein und habe dadurch einen sehr guten Einblick in das „Online“ -Verhalten der jeweiligen Klasse bekommen. Da Clemens selbstverständlich individuell auf die Klassen und deren Bedürfnisse eingegangen ist, habe ich nun die Möglichkeit, diejenigen Themen, die aufgrund anderer Bedarfe zu kurz gekommen sind, in der weiteren Arbeit zu begleiten oder mit der entsprechenden Klasse nachzuholen. Ich freue mich auf die weitere Arbeit in den Klassen und vor allem darauf, dass Clemens auch im nächsten Schuljahr für unsere Schülerinnen und Schüler Zeit haben und uns mit seinem Angebot bereichern wird!
Verena Gläser, Schulsozialarbeiterin miteinanderleben e.V.
© WBRS 2018