April 2022

Padlet von der Besuchswoche

Folge dem Link auf die Padletseite!
Hier finden sich Bilder und Berichte von der gemeinsamen Woche mit unseren finnischen Freunden.

https://padlet.com/buehler_schule/he5ac74020kceqa4

Und hier der Link auf unsere ERASMUS-Seite mit allen Berichten rund um unseren Austausch mit der Schule in Kotka:

https://twinspace.etwinning.net/80812/pages/page/925158
Read More…

Finnische Schüler bei uns an der Schule

erasmus_2022
Erasmus+ Programm an der Willy-Brandt-Realschule



Endlich war es so weit! Der lang ersehnte Austausch mit unseren Erasmus Partnern aus Finnland konnte vom 03.04.-09.04.22 statt finden. Unsere finnischen Partner von der Langinkosken Koulu aus Kotka besuchten uns mit acht Schülerinnen und Schülern. Sie wurden von den deutschen Gastfamilien herzlich aufgenommen. Noch am Bahnhof in Karlsruhe war die Aufregung, aber auch die Vorfreude sehr groß.
Aber schon am nächsten Tag lernten sich die deutschen und finnischen Kinder bei Teamspielen, näher kennen.
Das Motto des Erasmus+ Austausches ist „Telito“ – „Teenager life in a world of tomorrow”. Themen wie friedliches Zusammenleben in Europa, die Gestaltung einer ökologisch nachhaltigen Zukunft sowie kultureller Austausch stehen dabei im Mittelpunkt. Und ganz nebenbei üben sich die Schülerinnen und Schüler im Gebrauch der englischen Sprache.
So wurde in einem gemeinsamen Projekt am Dienstag ein Solarkarusell gebaut. Der Werkstoff Holz und eine Solarzelle waren die Arbeitsmaterialien. Mit Arbeitsanweisungen auf Englisch waren auch die deutschen Schülerinnen und Schüler herausgefordert, ihre Englischkenntnisse anzuwenden.

IMG_1067A
Der Mittwoch gehörte der Kultur. Nach einer interessanten Führung im Steinbruch in Maulbronn besuchte die finnisch-deutsche Gruppe das Kloster in Maulbronn. Die finnischen Gäste waren beeindruckt von dem UNESCO-Weltkulturerbe, denn Kloster dieser Art gibt es in Finnland nicht. Besonders die Architektur und der Aufbau der Anlage gab Anlass zu vielen interessierten Nachfragen.
Nach einem ganz normalen Schultag am Donnerstag besuchten die Erasmus+ Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Technikmuseum in Pforzheim. Dort gab es neben einer Führung auch einen Workshop, in dem die Kinder z.B. Schmuck herstellen konnten.
Auch die begleitenden Lehrerinnen Taina Helve und Anne Karppinen, sowie die Schulleiterin Heidi Honkanen konnten viele neue Eindrücke aus Königsbach-Stein mitnehmen. Sie besuchten den Unterricht einiger Lehrerinnen der Willy-Brandt-Realschule. Für die Schulleiterin Heidi Hankonen stand ebenfalls ein Besuch bei unserem Bürgermeister Heiko Genthner auf dem Programm. Gäste und Gastgeber tauschten sich zum Beispiel über die verschiedenen Schulsysteme aus.
Am Freitag reflektierten die Schülerinnen und Schüler über die gemeinsamen Erlebnisse der Woche. Die Ergebnisse hielten sie mit Hilfe von digitalen Medien fest.
Insgesamt war die Woche für alle Beteiligten ein wunderbares Erlebnis der Freundschaft in Europa. Die deutschen Schülerinnen und Schüler des Erasmus-Projektes reisen Anfang Mai zu ihren Austauschpartnern nach Finnland.
An der Organisation und Durchführung waren folgende Kolleginnen und Kollegen der Willy-Brandt-Realschule beteiligt: Kristina Bühler, Sandra Felten, Dieter König, Ingrid Zerr, Lukas Görig, Martin Sax und Amelie Wachter.
Unser besonderer Dank gilt auch den Eltern der Gastfamilien. Ohne ihr Engagement wären die wertvollen Erfahrungen, die die Kinder bei einem Schüleraustausch machen, nicht denkbar.

r
IMG_1028A

Read More…
© 2022 WBRS